Pesisir – Veranstaltungen

<-- Zurück!


Diavorträge März bis Mai 2017


Hier finden Sie einen Überblick über die Diavorträge von Erika Nerb. Mit den Spenden unterstützt sie das Projekt.




Tag Datum Uhrzeit Vortrag Veranstaltungsort Adresse Informationen zum Vortrag
So 12.03.2017 19:30 Allgäu Paracelsus-Klinik 88175 Scheidegg, Kurstraße 5 Das Allgäu im Wandel der Jahreszeiten
Fr 17.03.2017 19:30 Tibet Argentalklinik 1 88316 Isny-Neutrauchburg Auf dem Weg zum Heiligen Berg Kailash
So 01.04.2017 19:30 Hawaii Paracelsus-Klinik 88175 Scheidegg, Kurstraße 5 Big Island Hawaii
So 30.04.2017 19:30 Sulawesi - Indonesien Paracelsus-Klinik 88175 Scheidegg, Kurstraße 5 Die Seenomaden von Sulawesi
So 21.05.2017 19:30 Allgäu Paracelsus-Klinik 88175 Scheidegg, Kurstraße 5 Das Allgäu im Wandel der Jahreszeiten


Zum Inhalt der Vorträge

"Die Seenomaden von Sulawesi"

Ich führe Sie in entlegene Gebiete von Sulawesi, der drittgrößten Insel von Indonesien und in eine exotische und extrem anmutende Welt. Es geht speziell zu den Seenomaden, einer Randgruppe der indonesischen Bevölkerung, die in Pfahlbauten auf dem Meer leben und Sie erfahren, was es mit unserem Hilfsprojekt "Piara" bzw. "Pesisir" auf sich hat.

Tibet - Auf dem Weg zum heiligen Berg Kailash

Nach schweren Unruhen im gesamten tibetischen Kulturraum im Olympiajahr 2008 flog Erika Nerb mit Mechthild Venjakob zusammen im Sommer 2009 von Chengdu in Südchina nach Lhasa in Tibet. Trotz verschärfter Einreisebestimmungen überwanden wir alle Hürden, besuchten Klöster und heilige Seen und erlebten den Kailash, das "Schneejuwel" der Tibeter, als Krönung unserer Reise.

„Faszination Hawaii“

"Auf einem Bild sah ich einen Wasserfall der mich überaus fesselte. Dieser war irgendwo auf Hawaii. Mehr wusste ich nicht. Nur das ich dorthin musste. So machte ich mich auf, mit Zelt und Fahrrad ihn zu suchen..."

„Das Allgäu im Wandel der Jahreszeiten

Ich nehme die Besucher mit in die wunderschöne Landschaft des Allgäus mit ihrer Artenvielfalt. Dabei gibt es vielversprechende Streifzüge vom Westallgäu bis in den Bodenseeraum,von Vorarlberg in den Bregenzer Wald. Ein Zeppelin-Rundflug, die Erkundung der größten Höhle Vorarlbergs (Schneckenlochhöhle) mit Seil und Haken oder ein Flug mit dem Gleitschirm vom höchsten Berg im westlichen Allgäu, dem Hochgrat mit 1.834 Meter, sind nur einige Highlights des Vortrags. Auf zahlreichen Wanderungen erlebt der Zuschauer zudem die Pracht der Blumenwiesen und der Tierwelt im Wandel der Jahreszeiten. Brauchtum und Tradition sind im Vortrag mit eingewoben.





© Copyright Pesisir.Org 2003 - 2017
ALL RIGHTS RESERVED
VS Web Design